Freitag, 6. März 2015

Nur mehr Bälle sind gewünscht ;-)

 Kuppel(Ball)-Torten:

 



Meine Arbeitskollegin wünschte sich für ihren Sohn eine Basketball-Torte das diese 3D werden würde damit hatte sie nicht gerechnet :-) 
Nach langem probieren entschied ich mich für eine Kuppeltorte die ich mit Buttercreme einstrich und mit Fondant eindeckte.
Auch mein Schatz wünschte sich einen Fußball und bekam diesen auch.
Die Ergebnisse und Rezepte findet ihr weiter unten.
Seinen Fußball hat er übrigens selbst bemalt, dafür kann ich nichts 😂😂





Zutaten für den Teig:

  • 1 Prise Backpulver


  • 5 ST Eier


  • 150 g Mehl


  • 2 EL ÖL


  • 1 Pck. Vanillezucker


  • 150 g Zucker

Füllung:

  • 8 Bl. Dr. Oetker Gelatine weiß
  • 400 g kalte Schlagsahne 
  • 500 g Speisequark (Magerstufe) 
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 ml Smoothie Mango-Maracuja
  • 125 g Zucker 
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

Zutaten für die Buttercreme:



  • 150 g weiche Butter (die Butter darf dafür wirklich kein bisschen hart mehr sein!)
  • 250 g Puderzucker
  • 3 TL heißes Wasser (nicht kochend, sondern eher wasserhahnheiß)
  • einige Tropfen Aroma (ich nehme gerne Butter-Vanille-Aroma) oder das Mark einer Vanilleschote oder geriebene Schale einer Zitrone/Orange

zusätzlich braucht ihr noch 500g Fondant in der jeweiligen Farbe die ihr wünscht.



 Zubereitung des Biskuitteiges: 
  Eier trennen, Eiklar mit dem Vanillezucker und der Hälfte des Zuckers zu steifem Schnee schlagen. Danach die Eidotter mit dem restlichen Zucker verrühren und das Öl hinzugeben. Dann den Schnnee und das Mehl mit dem Backpulver unter die Masse heben und in eine Tortenform füllen. Bei 180° C ca. 10-15 Minuten backen. Abkühlen lassen und in 3 Schichten schneiden. Den oberen Teil in Kuchenstücke teilen und in die mit Frischaltefolie ausgekleidete Schüssel legen. Den zweiten Boden in Streifen und als Rand nach oben an die Schüsselwand legen. (Reste davon mit der Creme in die Schüssel schichten). Mit dem letzten Boden abschließen und 2 Stunden kalt stellen.

Zubereitung der Füllung:


 Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne steif schlagen. Quark mit den übrigen Zutaten verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen, zunächst mit etwa 4 Esslöffeln der Quarkmasse verrühren, dann unter die übrige Quarkmasse rühren. Sahne unter die Quarkmasse heben. Die Füllung auf dem Boden glatt streichen. Die Reste des 2ten Boden in Stücke schneiden, auf die Füllung legen und leicht andrücken.Wieder Quarkmasse dann Himbeeren hinein drücken oder Heidelbeeren, je nachdem was euch besser schmeckt. Wieder Creme darüber und mit dem letzten Teil des Bodens abschließen.


Zubereitung der Buttercreme:

 


Die weiche Butter in die Rührschüssel geben und den Puderzucker komplett in die Rührschüssel sieben. Die Masse nun zuerst auf niedriger bis mittlerer Stufe schlagen, bis sich Puderzucker und Butter verbunden haben. (Wenn man auf einer zu hohen Stufe schlägt, wird zu viel Luft darunter geschlagen und es können sich Luftblasen bilden, was sehr blöd beim Spritzen ist!) Einige Tropfen Aroma/Vanillemark/Zitronen- bzw. Orangenschale und das heiße Wasser dazu geben und geschmeidig schlagen.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. danke Süße ☺️ der Fußball war lecker und bei dem Basketball habe ich gehört das er spitze war 😁😘😘

      Löschen