Dienstag, 31. Mai 2016

Chinesicher Wok mit Mie-Nudeln

Pfannengerührtes aus dem Wok


 Dieses Wok-Rezept hat ein besonderes Aroma, das nur im Wok entstehen kann.
 Es entsteht durch die sehr hohen Temperaturen, die im Wok erreicht werden. 
Außerdem bleibt das Gemüse im Wok knackiger als in einer üblichen Pfanne. 

Eine leckere, unschlagbare Mischung, erst wird Gemüse angebraten, dann kommen Wok-Instant-Nudeln dazu. 
Das Gericht wird mit würziger Soße, Ingwer und Erdnüssen verfeinert.
 Das perfekte Gericht für ein Mittagessen in der Sonne!

Das tollste am Wok, hat man erstmal alles in mundgerechte Stücke geschnitten, ist das Essen blitzschnell fertig.
Und sieht nicht nur schön aus, es schmeckt auch köstlich.
Wie kann man da kein Wok Fan werden?
Schnell, gesund, lecker und hübsch.
  Das Einzige, worauf man beim Kochen im Wok achten muss, ist: rühren, rühren und nochmal rühren. 

Was soll ich sagen ich bin Wokverliebt ;-P


 

Zutaten:

  • 2 Karotten
  • 6 Brokkoliröschen
  • 1 Handvoll Erdnüsse und Cashewkerne
  • etwas Weißkraut
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 1 gelbe Paprika
  • 6 Champignons
  • 2EL Mungosprossen
  • 2EL Erdnussöl
  • 2EL Sojasprossen
  • 2EL Bambussprossen
  • 1 Handvoll TK-Erbsen
  • 1 kleine Ingwerknolle
  • Chinagewürz
  • Instant Mie-Nudeln
  • 125ml Sojasauce
  • einen Schuss Reisweinessig

Zubereitung:

Brokkoliröschen putzen, waschen und halbieren. Weißkraut putzen, waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Pilze säubern, putzen und in feine Scheiben schneiden. Paprika halbieren, Kerne herauskratzen, in grobe Würfel schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden, dabei eventuell einige Frühlingszwiebelspitzen zum Garnieren beiseite stellen. Karotten putzen, waschen, schälen und in feine Stifte schneiden.


2 EL Öl in einem großen Wok erhitzen. Das ganze Gemüse bis auf Frühlingszwiebel und Pilze hinein geben und unter Rühren ca. 5 Minuten braten. Frühlingszwiebel, Pilze und Sprossen zugeben, und 2-3 Minuten weiterbraten. Nudeln hinzugeben, mit 125ml Wasser aufgießen, köcheln lassen bis die Nudeln das ganze Wasser aufgesaugt haben und weich sind, eventuell Wasser nachgießen. 

Ingwer reiben, mit Sojasoße, Reisweinessig und Chinagewürz zum Gemüse geben. Unter häufigem Rühren 2–3 Minuten garen. Nüsse unterheben. Mit den eventuell beiseite gestellten Frühlingszwiebeln garnieren und sofort serviere.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen