Samstag, 28. Mai 2016

Milchreis mit frischem Himbeerkompott

Rezept gegen den Seelen-Blues

Die Sonnenstrahlen der letzten Tage haben sich hoffentlich nicht nur kurz zu uns verirrt, sondern bleiben bald dauerhaft. 
Die Stimmung hebt sich da doch merklich, oder was meint ihr? 
Das trübe Wetter habe ich nämlich schon langsam satt.
Also holle ich mir mit diesem Gläschen etwas Kindheitserinnerungen und Sommerfeeling ins Haus.

Unsere Mama bescherte uns Kindern nach dem Heimkommen von der Schule ein ums andere Mal ein Mittagessen ganz nach unserem Geschmack. Neben diversen Fischgerichten verwöhnte uns meine Mama mit Süßspeisen aller Art – Pfannkuchen, Reibekuchen mit Apfelkompott , Kaiserschmarrn, Puchteln mit Vanillesauce, Griesmuß – und Milchreis. 
Als Hauptspeise wohlgemerkt. Davor gab es Suppe :-P

Deshalb ist Milchreis für mich wie eine sanfte Umarmung, wenn die Welt mal nicht so perfekt ist wie an anderen Tagen.
 Milchreis selbst kochen ist keine Zauberei und kein großer Zeitaufwand sowie günstig.
Ob es nun ein Dessert ist, oder wie bei meiner Mami ein Hauptgericht 
– der Seelentröster ist zuverlässig und effektiv! 
Bereits nach dem zweiten Löffel, fühle ich mich besser. 
Das Rezept gegen den Seelen-Blues will ich euch nicht vorenthalten:

Zutaten für 6 Gläser (à 300 ml):

  • 1Vanilleschote  
  • 400ml Milch  
  • 250g Schlagsahne  
  • Salz 
  • 150 g   Milchreis (Rundkornreis) 
  • 1EL   Zucker  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1⁄2 Bio-Zitrone 
  • 150 g   weiße Schokolade  
  • 200 ml Kirschnektar  
  • 1EL Speisestärke  
  • 300 g   TK-Himbeeren  
  • 150 g   frische Himbeeren  

Zubereitung:

Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen. Schote und Mark mit Milch, Sahne und 1 Prise Salz aufkochen. Reis, Zucker und Zitronenschale unterrühren. Nochmals aufkochen und bei schwacher Hitze 20–30 Minuten garen.
Dabei mehrmals umrühren.

Schokolade hacken, gut 1EL beiseite stellen. Herdplatte ausschalten, Vanilleschote entfernen. Schokolade unter den Reis heben. Auf der Platte 10–15 Minuten nachquellen lassen. Zitronensaft unterrühren.
Milchreis in Gläser füllen, auskühlen lassen.

Inzwischen Nektar und 2 EL Zucker aufkochen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Nektar mit der angerührten Stärke binden, 2–3 Minuten köcheln, vom Herd nehmen. Gefrorene Himbeeren unterrühren.

Mit warmem oder kaltem Kompott anrichten Frische Himbeeren verlesen, evtl. waschen. Mit Rest Schokolade auf der Kompottschicht verteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten