Samstag, 6. Februar 2016

Schoko-Marshmallow-Herzen

Valentinstagsherzen


Valentinstag - der Tag der Verliebten.
Geschenke, Blumen, Küsse - all das gehört zum Valentinstag. 
Egal ob euer Herz für den Valentinstag schlägt oder ob ihr getrost auf ihn verzichten könntet, gibt es gute Nachrichten, die Herzen könnt ihr immer vernaschen.
Ob zum Geburtstag, einfach so oder auch zur Hochzeit sind sie eine super Idee und ein Geschenk das im wahrsten Sinne des Wortes von Herzen kommt.

Ich liebe den Valentinstag, da ich so einmal im Jahr meine kitschige Seite voll und ganz ausleben darf ohne gefragt zu werden ob ich sie noch alle habe :-)
Natürlich sollte man seinen Liebsten jeden Tag im Jahr zeigen wie gern man ihn oder sie hat, aber so einmal im Jahr ein bisschen mehr zu machen freut doch jeden oder?

Also ran an die Schüsseln und etwas Liebe zaubern!


Zutaten:

für die Kekse:

  • 200 g Butter, in Scheiben geschnitten, zimmerwarm werden lassen 
  • 100 g Puderzucker (durchgesiebt) 
  • 1/2 TL Vanillezucker 
  • 1 Ei (M) 
  • 300 g Mehl (durchgesiebt) 
  • 30 g Kakao 
  • 1 gehäufter TL grobes Fleur de Sel 
  • Außerdem: etwas Stärkepulver oder feines Mehl

    für die Marshmallows:

    • 250 Gramm Puderzucker
    • 2 Päckchen Gelatinepulver
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • 150 Milliliter Wasser
    • 2 Esslöffel Speisestärke
    • 2 Esslöffel Puderzucker
    • rosa Lebensmittelfarbe (oder eine Farbe eurer Wahl)
    • Etwas Butter

    für 4 heiße Schokolade Portionen: 

    • 80g dunkle Schokolade
    • 600ml Milch
    • gemahlener Zimt
    • 1/2 Mark der Vanilleschote
    • 3El Puderzucker 

    …außerdem: 

    • 100 Gramm Schokolade/Kuvertüre zum Verkleben
    • Ein Ausstechförmchen

    Zubereitung:

    Die Marshmallows müssen etwas länger stehen, deswegen fangen wir damit an. Mischt die zwei Esslöffel Speisestärke mit den zwei Esslöffeln Puderzucker und bestäubt mit der Hälfte dieser Mischung eine gebutterte Formen. Ich habe eine quadratische 36 mal 20 Zentimeter große Form genommen.

    Mischt dann in einer Schüssel Puderzucker und Vanillezucker. Das Gelatinepulver kommt zusammen mit dem Wasser in einen kleinen Topf auf den Herd. Erhitzt es unter ständigem Rühren bis es etwas kocht. Dann direkt in die Schüssel mit dem Puderzucker kippen und mit dem Mixer aufschlagen bis die Masse schön weiß und etwas fester wird. Das dauert ne Weile! Rosa Lebensmittelfarbe oder welche Farbe ihr auch immer wollt zugeben.
    Dann braucht ihr das Ganze nur noch in die Form zu schütten, glattstreichen und Schritt eins ist abgehackt.

    Nun knetet ihr alle Zutaten für den Teig zusammen, bis ein einheitlicher Teig entsteht. 
    Der Teig muss dann nochmal eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Stellt den Ofen auf 180 Grad kurz bevor ihr den Teig aus dem Kühlschrank holt. Dann den Teig ausrollen, ausstechen, ab auf ein Blech mit Backpapier und für ca. 12 Minuten in den Ofen.

    Wenn eure Plätzchen ausgekühlt sind ist die Marshmallow Masse auch fertig. Stürzt sie auf ein Brett, reibt noch ein bisschen von der Stärke-Zucker Masse drauf und stecht dann eure Formen aus. Bestäubt dabei auch die Ränder. Die Reste in kleine Stückchen schneiden, die könnt ihr noch für den heißen Kakao verwenden oder so naschen. Dann die Schokolade schmelzen und damit jeweils ein Sandwich kleben.

    Für die heiße Schokolade als Erstes 600ml Milch in einem Topf erwärmen. 
    Während die Milch warm wird, schneidet ihr die Schokolade ganz klein und lasst sie in der heißen Milch schmelzen.

    Dann würzt ihr die Schokolade mit Zimt und füllt sie in vier Gläser. Füllt das Glas mit den Marshmallowresten auf. Wer will kann jetzt noch mit Schokosauce und Zuckerherzen verzieren. 


    Einen schönen Tag mit eurem Herzensmensch wünsche ich euch <3


    Keine Kommentare:

    Kommentar posten